Dr. Peter Schreiber

Geschäftsinhaber

Als promovierter Diplom-Chemiker (Dr. rer. nat.) war Peter Schreiber, Jahrgang 1960, mit über 25 Jahren erfolgreicher Berufspraxis in der Farben-, Lack- und Klebstoffindustrie als verantwortlicher Manager und als Führungskraft tätig.

 

Durch seine Engagements für die weltweit agierenden Konzerne HERBERTS, DUPONT, BOSTIK, ALTANA, ATOTECH sowie inhabergeführte Marktführer umfasst seine Expertise die Bereiche Forschung & Entwicklung mit Patentierung, Qualitätskontrolle, Technisches Marketing, internationale Kundenbetreuung, Fachpersonalauswahl und Produktion. 

 

Zu seinen weiteren Funktionserfahrungen gehören Qualitätssicherung, Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz (EHS) sowie Regulatory Affairs für Bedarfsgegenstände zur Verpackung von Lebensmitteln (FDA-, BfR-, EU-Regelwerke).

Seit 2016 ist er als Dozent, Karriere- und Industrieberater freiberuflich tätig. 

 

Seine Schwerpunkte als Dozent sind Seminare und Weiterqualifikationen zu den Themen Qualitätsmanagementsysteme nach DIN EN ISO 9001:2015, QM-Methoden, Prozessmanagement und Good Manufacturing Practice (GMP) in der pharmazeutischen Industrie.

 

Wenn Sie ihn als Bewerbungscoach und Karriereberater engagieren, betreut er Sie durch den kompletten Bewerbungsprozess: von der Standortbestimmung der Mandanten über die Vorstellungsgespräche bis hin zum erfolgreichen Onboarding beim neuen Arbeitgeber.

Dr. Peter Schreiber
Dr. Peter Schreiber

Unsere Erfahrungen im Bewerbungsprozess

  • Umfassende Praxis in der Rekrutierung qualifizierten Personals als Führungskräfte bei international positionierten Industrieunternehmen,
  • vom Formulieren der Stellenausschreibungen bis zum erfolgreichen Onboarding neuer Mitarbeitender
  • Durchführen zahlloser Vorstellungsgespräche zur befristeten und unbefristeten Anstellung von Fach- und Führungskräften 
  • Realisieren von über 50 nachhaltigen Personaleinstellungen - vom Leih- und Facharbeiter über Laboranten und Techniker bis hin zum berufserfahrenen Hochschulabsolventen - im Dialog mit den HR-Verantwortlichen 
  • Auswählen von Laboranten und Studenten kooperativer Bachelor-Studiengänge
  • Kontakte zu Headhuntern und Anbietern von Outplacement-Beratungen
  • Live-Erfahrungen mit Assessment Center Tests
  • Kontakter, Interviewer und Beobachter auf bundesweiten Jobmessen, wie etwa dem Staufenbiel-Absolventenkongress in Köln, der Konaktiva in Dortmund und der Frankfurter Jobbörse an der Goethe-Universität
  • Analyse des offenen und verdeckten Arbeitsmarktes durch Kontaktaufnahme zu Personal- und Unternehmensberatungen per Kurzprofil bzw. Direktansprache ausgewählter Zielfirmen, Online-Jobbörsen-Checks, Auswerten von Stellenofferten
  • Analysieren und Bewerten von CV´s, qualifizierten Arbeitszeugnissen und Job-Inseraten
  • Beachtenswertes bei online-Interviews, z. B. via Zoom, Skype oder Adobe Connect