Dr. Peter Schreiber

Geschäftsinhaber

Als promovierter Diplom-Chemiker (Dr. rer. nat.) war Peter Schreiber, Jahrgang 1960, mit über 25 Jahren erfolgreicher Berufspraxis in der Farben-, Lack- und Klebstoffindustrie als verantwortlicher Manager und als Führungskraft tätig.

 

Durch seine Engagements für die Konzerne HERBERTS, DUPONT, BOSTIK, ALTANA, ATOTECH und inhabergeführte Marktführer umfasst seine Expertise die Bereiche Forschung & Entwicklung mit Patentierung, die Qualitätskontrolle, Technisches Marketing, internationale Kundenbetreuung, Fachpersonalauswahl  und die Produktion. 

 

Zu seinen weiteren Funktionserfahrungen gehören Qualitätssicherung, Arbeits- Gesundheits- und Umweltschutz (EHS) sowie Regulatory Affairs für Bedarfsgegenstände zur Verpackung von Lebensmitteln (FDA, BfR, EU-Regelwerke).

Seit 2016 ist er als Dozent, Karriere- und Industrieberater freiberuflich tätig. 

 

Seine Schwerpunkte als Dozent sind Seminare und Weiterqualifikationen zu den Themen Qualitätsmanagementsystemen (DIN EN ISO 9001:2015), Prozessmanagement und Good Manufacturing Practice (GMP) in der pharmazeutischen Industrie.

 

Wenn Sie ihn als Bewerbungscoach und Karriereberater engagieren, betreut er Sie durch den kompletten Bewerbungsprozess: von der Standortbestimmung der Mandanten über das Vorstellungsgespräch bis hin zum erfolgreichen Onboarding beim neuen Arbeitgeber.

Dr. Peter Schreiber
Dr. Peter Schreiber

Unsere Erfahrungen im Bewerbungsprozess

  • Umfassende Praxis in der Rekrutierung qualifizierten Personals als Führungskräfte bei international positionierten Industrieunternehmen,
  • vom Formulieren der Stellenausschreibungen bis zum erfolgreichen Onboarding neuer Mitarbeitender
  • Durchführen zahlloser Vorstellungsgespräche zur befristeten und unbefristeten Anstellung von Fach- und Führungskräften 
  • Realisieren von über 50 nachhaltigen Personaleinstellungen - vom Leih- und Facharbeiter über Laboranten und Techniker bis hin zum berufserfahrenen Hochschulabsolventen - im Dialog mit den HR-Verantwortlichen 
  • Auswählen von Laboranten und Studenten kooperativer Bachelor-Studiengänge
  • Kontakte zu Headhuntern und Anbietern von Outplacement-Beratungen
  • Live-Erfahrungen mit Assessment Center Tests
  • Kontakter, Interviewer und Beobachter auf bundesweiten Jobmessen wie etwa dem Staufenbiel-Absolventenkongress in Köln, der Konaktiva in Dortmund und der Frankfurter Jobbörse an der Goethe-Universität
  • Analyse des offenen und verdeckten Arbeitsmarktes durch Kontaktaufnahme zu Personal- und Unternehmensberatungen per Kurzprofil bzw. Direktansprache ausgewählter Zielfirmen, Online-Jobbörsen-Checks, Auswerten von Stellenofferten
  • Analysieren und Bewerten von CV´s, qualifizierten Arbeitszeugnissen und Job-Inseraten